Schöner shoppen : Tasche mit Bambusgriffen

TASCHE NÄHEN *

Ich bin eine Sammlerin. Ich sammle schöne Dinge. Wenn irgendwo in der Nähe ein Einrichtungsgeschäft aufgelöst wird, dann stehe ich auf der Matte um Musterstoffe aus Kollektionen luxuriöser Heimtextilien vor dem Müll zu retten. Aber nicht nur dort halte ich meine Augen offen. Praktisch überall sind ein Haufen Dinge, die nur gefunden werden wollen. Eine richtige Schatztruhe ist für mich Holland. Ich habe dort ein paar Adressen, wo ich immer fündig werde. Und nebenbei ist das auch sehr umweltfreundlich, da second hand.

Zu den Objekten meiner Begierde  zählen Stoffe, Lederreste, Wolle, Borten und Knöpfe. Wenn ich eine Zeitschrift durchblättere, dann halte ich dabei immer Ausschau nach neuen Ideen, für die ich aus meinen Vorräten schöpfen kann.

Es macht mir unheimlich viel Spaß die Utensilien zusammenzustellen und einen Plan zu schmieden, wie ich es angehen werde. Dabei improvisiere ich viel. Ich brauche auch kein Schnittmuster um eine Tasche zu nähen. Ich überlege mir selbst etwas.

Dann wird entworfen, gezeichnet, geschnippelt, geheftet und genäht. Bis ich mit dem Ergebnis zufrieden bin. Ich bin kein Profi und muss deshalb ab und zu auch falsch zusammen genähte Teile wieder auftrennen und es erneut versuchen. Aber ich habe mein Ziel vor Augen und weiß, es wird irgendwie gelingen.

Auf diese Weise ist auch die Tasche mit den Bambusgriffen entstanden.

     

Schnittmuster

Vielleicht habt ihr ja Lust bekommen die Tasche nachzunähen   ✂︎  dazu habe ich das kleine Muster für euch angefertigt.

Schnittmuster für Tasche mit Bambusgriffen

Kleine Anleitung

Du brauchst: Papier für das Schnittmuster, Prym Professional Schere, (die beste Schere die ich jemals hatte), Maßband, Stecknadeln, Stoffe für die Außenseiten und für das Innenfutter, Nähmaschine, Faden, runde Bambusgriffe

(1) Papierschablone zuschneiden (Maße siehe Schnittmuster oben) und auf den Stoff heften.

(2) 2x Außenteile zuschneiden und 2x Teile die als Futter in die Tasche eingenäht werden.

(3) Ich habe aus dem Futterstoff noch eine kleine Innentasche eingenäht für Handy oder Schlüssel.

(4) Immer ein Außenteil und ein Innenteil zusammennähen, so dass man am Ende 2 Teile hat, aus denen die Tasche zusammen genäht wird.

(5) Auf links legen und Taschenteile zusammen nähen. Für den Bambusgriff nicht ganz nach oben schließen.

(6) Den Stoff um den Bambusgriff nähen. Dabei beachten, dass man genügend Platz für den Nähmaschinenfuß frei läßt.

Auf zum Brötchen holen

Shopper „made by silke“ // alle Stoffe Second Hand aus Holland / Bambusgriffe ∅ 22 cm von Prym
Ringelshirt 80er vintage // second hand (ähnlich hier)
Jeansshorts // No Name (ähnlich hier)
Schuhe // Vans (ähnliche hier)
Brille // Andy Wolf eyewear

Das war´s schon. Jetzt die neue Tasche ausführen.

Viel Spaß dabei!

Eure Silke

Werbehinweis: In diesem Artikel befinden sich Affiliate-Links. Wenn Du einen Artikel über einen dieser Links kaufst oder eine Unterkunft über meinen Link buchst bekomme ich eine kleine Provision, ohne dass Du mehr bezahlen musst. Damit trägst Du zum Erhalt meines Blogs bei.

Upcycling-Tasche aus Dekostoffen

Tagged