Month: November 2017

Tasmanien – Mount Elephant & ab durch die Mitte

Vor der Buchung des Fluges nach Tasmanien habe ich in einer Zeitschrift ein Foto vom Blowing Hole entdeckt. Im ersten Moment dachte ich es wäre ein Geysir, so wie der Strokkur in Island. Aber weit gefehlt. In Tasmanien gibt es keine Geothermalgebiete. Wäre auch viel zu gefährlich für die hüpfenden Wallabys, das möchte ich mir […]

Read more

Allgemeine Wandertipps für Tasmanien

Wandertipps Tasmanien *  Wandern in Tasmanien ist nicht ohne. Wer schon alpin gewandert ist kennt sich mit Naturgewalten aus. In Tasmanien kommen noch weitere Faktoren dazu, die unbedingt zu beachten sind und für die man sich entsprechend rüsten und im Vorfeld informieren muss. Deshalb möchte ich Dir ein paar Wandertipps mit auf den Weg geben. […]

Read more

Freycinet Nationalpark – verliebt in Wallabys

TASMANIEN – VERLIEBT IN WALLABYS * …und noch mehr vom Freycinet Nationalpark – Fortsetzung von Tag 2 Nach meiner Rückkehr vom Wineglass Bay Lookout im Freycinet Nationalpark habe ich gefühlt noch 100 Fotos und Filmchen von den Wallabys gemacht [hier auf den Film klicken] und konnte einfach nicht genug bekommen von den lieben kleinen Kangurus, die in Mamas […]

Read more

Mit Camper in Tasmanien – Freycinet Nationalpark

  TASMANIEN *  Was war eigentlich das Schönste in Tasmanien? ALLES!!!! Die verzauberten Wälder mit riesengroßen Farnbäumen, die ganze Natur, die Tierwelt, die Strände, die Übernachtensplätze, die Nationalparks, die Pancakes. Und  – das Meer! Wie konnte es nur passieren, dass ich jemals wieder zurückgekehrt bin von dieser Zaubertrauminsel im blauesten Ozean den man sich nur vorstellen […]

Read more
Melbourne - Hi Guys!

Hi guys! How are you going…

MELBOURNE * Melbourne – Hi guys! How are you going… so die gängige Begrüßung in Australien. Immer. Überall. Bei allen Begegnungen, ganz egal wo, in Cafés, Büros, Restaurants, Shops,… Die ersten Male war ich zugegebenermaßen etwas perplex. Doch sehr schnell gewöhnt man sich an die smarte Begrüßung, die eigentlich nichts anderes als eine Floskel ist. „I´m […]

Read more